Mittwoch, 30. Januar 2008

Es geht los...



... am Donnerstag um 11:11 Uhr.

Eigentlich bin ich gar nicht so ein Karnevalsfan, aber irgendwie wird man da mitgerissen.

Das ist halt so, wenn man im Rheinland lebt.

"Trink doch eene mit, stell' dich nitte so aan"


Mein genähtes Charlston-Kostüm war ein Burda-Schnitt,
der aber noch modifiziert werden musste.
Heute Abend werde ich es mal anprobieren
mit den ganzen Zubehörteilen.
Einfach schön finde ich die Handschuhe.
Sie sind samtig weich und gehen bis über die
Ellenbogen.
Ich bin gespannt, wie wir als ganze Gruppe
aussehen, es sind noch Kleider in schwarz,
rot und pink genäht worden. Die Männer
tragen Westen mit Pailettenfliegen.

Kommentare:

Benshirin hat gesagt…

Das ist selbstgenäht *staun*? Kann ich ja gar nicht, echt klasse. Lieben Dank für Deinen Kommentar, ich habe Dir darunter Deine Frage beantwortet!

Hanna hat gesagt…

Dann einmal viel Spaß,. das Kleid sieht toll aus -
liebe Grüße
Hanna

enjoy hat gesagt…

Helau!!! wie man in Hessen zu rufen plegt ;-) ich bin auch gleich zum Weiberfasching unterwegen, in diesem Jahr "Ich bin ein Star".

Wünsche Dir viel Spass in deinem tollen Kostüm!

lapplisor hat gesagt…

Ich wollte Dir gestern schon für heute, ganz viel Spass in diesem tollen Outfit wünschen !
Sicherlich wird Dein Kleid in der Gruppe, noch besondere Beachtung und Wirkung finden ...sehr schöne Idee !
Gestern hatte Blogger hier die Räume geputzt, und liess mich nicht mehr zu dir herein ;-))
"Alaf" sagt Barbara

Susannes-Segel hat gesagt…

Tolles Outfit! Noch viel Spaß damit, ein bisschen Zeit ist ja noch bis Aschermittwoch.

Viele Grüße und danke für deinen netten Kommentar
Susanne