Mittwoch, 9. Januar 2008

Valentinstag

Englische Auswanderer nahmen den Valentinsbrauch mit in die „Neue Welt“ (USA) – und so kam durch US-Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg dieser Brauch nach Deutschland; 1950 veranstaltete man in Nürnberg den ersten "Valentinsball"; der Valentinstag wurde offiziell eingeführt. Richtig bekannt wurde er durch die dann einsetzende starke Werbung der Floristen und Süßwarenindustrie.

Eigentlich habe ich es ja nicht so mit dem Valentinstag. Doch der Banner gefiel mir, so kam ich auf die Idee einen kleinen Quilt zu entwerfen, den ich in den nächsten 4 Wochen nähen möchte, so ist er noch bis Valentinstag fertig.

Gleichzeitig kann mitgenäht werden, denn ich stelle die Blöcke als PDF-Datei jede Woche ins Netz. Das ist ein Versuch, mal sehen ob's klappt.












Die Blöcke sind je 9x9 cm groß und können prima aus Resten genäht werden,
2 sind Paperpiecing, 2 sind Applikationen.

Es ist derselbe Entwurf mit verschiedenen Stoffen, mal bunt mal schlichter.












Doch wie geht das mit der PDF-Datei?

Keine Kommentare: