Mittwoch, 27. Februar 2008

Mal ganz was anderes...



ist es eine Kerze
zu gestalten.
Ich habe es
noch nie zuvor
gemacht.

Für mein Patenkind
hatte ich die ehrenvolle
Aufgabe eine Kommunion-
Kerze zu machen.

Die Sonne und den Kelch
sieht man nicht.
Es schwierig ist
eine runde Kerze
anzulichten.
Morgen kommt er sie abholen,
bin gespannt was er sagt.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Guten Morgen Simone...was sehe ich da...einen Regenbogen....am frühen Morgen...schön...Kerzen....habe auch alle von meinen Kindern mit Wachs verziert....und das Memoboard....ich hab einfach das dickste Vlies genommen, das es in meinem Patchwörklädle gab....das reicht...muss ja nur kleine Erhebungen haben...das brett ist übrigends eine Tischlerplatte...die geht wunderbar zu verarbeiten....
LG Barbara

gib stoff biene hat gesagt…

Hallo Simone,

da wird sich dein Patenkind bestimmt sehr freuen,die Kerze ist schön geworden.

Liebe Grüße
Gisela

Hanna hat gesagt…

Du bist so kreativ, dein Patenkind wird die Kerze bestimmt schätzen -
liebe Grüße
Hanna

Lapplisor hat gesagt…

Du verwöhnst Dein Patenkind richtig ...ganz toll ist diese deko geworden - speziell zu diesem Anlass !
LG Barbara