Donnerstag, 17. April 2008

Frühling im Anmarsch

.


Mit großen Schritten, auch wenn es nachts noch friert,
kommt der Frühling, mit ihm die bunten Blüten. Besonders gefallen mir die rosa Blüten der Zierquitte und der Magnolie, leider sind diese dieses Jahr etwas wenig. Die eine Bauernrose ist auch schon mit Blütenknopsen, die andere streckt gerade ihre roten Triebe hervor.

Kommentare:

alda hat gesagt…

oh, wie schöööööööööön!!!!!
bei mir im Garten tut sich nun auch endlich einiges, aber viel zu spät. Dieses Jahr ist der Frühling leider viel zu kalt.

Lapplisor hat gesagt…

Hallo Simone
Tja, ich wusste schon, warum ich mir Deinen Blog für die späte nächtliche Stunde aufgehoben habe ... Du warst, wie erwartet, super fleissig.
Deine Karten - die bekommenen und gefertigten sind zauberhaft ... man sollte meinen, die Möglichkeiten wären nun bald ausgereizt - doch mit nichten.
Deine Charms gefallen mir auch prima, und das Geschenk Deiner Oma würde ich auch nicht ausschlagen :-)
Was machst Du nun mit der Häuserzeile ???

Danke für Dein Willkommen.
LG Barbara

Ankes Garten hat gesagt…

Habe gemerkt, dass ich lange nicht mehr hier war - eine Menge ist entstanden - toll! :)
Besonders erstaunt bin ich, wie weit Dein Garten ist. Sooo sieht es bei mir noch nicht aus - ist ja auch zu kalt.
Viele liebe Grüße
Anke

Ele hat gesagt…

Schön, dass du uns ein wenig den Frühling zeigst, Simone, die Sehnsucht danach ist riesengroß!
Ich genieße deine Bilder und schicke liebe Grüße
Gabriele

Hanna hat gesagt…

Dein Garten ist wunderschön, was da schon alles blüht, super. Auch die Karten sind ja ganz toll, es ist immer interessant, wenn man bei Dir vorbeischaut -
liebe Grüße
Hanna

enjoy hat gesagt…

endlich ;-) fällt mir da ein! Am Sonntag ist hier sehr schönes Wetter angesagt und ich freue mich riesig darauf. Ich wünsche Dir ein herrliches Wochenende!