Sonntag, 11. Mai 2008

Muttertag

..

Heute ist Sonntag und ich habe frei. Na ja, nicht so ganz, ich habe eben noch mit meiner Tochter gekocht, weil es mit der Soße noch nicht so ganz klappte.
Putenschnitzel mit fruchtiger Soße auf Petersiliereis habe ich mir gewünscht:
Zutaten:
4 Putenschnitzel
2 Scheiben frische Ananas, ca 2 cm dick, gewürfelt
1 frische Mango, oder aus der Dose
1 Dose Mandarinen
Frühlingszwiebeln, Petersilie
Reis
Mehlschwitze (Mehl, Milch, Sahne)
Gewürze (Ingwer, Salz, Pfeffer, Curry)

Der Reis wird in Brühe gekocht und mit Butter und viel frischer Petersilie abgeschmeckt.

Die Putenschnitzel werde in der Pfanne mit ganz wenig Fett gebraten, anschließend warm gehalten. In die Pfanne wird nun kurz das Obst geschwenkt, um den Bratensaft aufzunehmen;
auf einem Teller aufbewahren.
Nun die Frühlingszwiebeln schön anschmoren und mit Mehl bestäuben und anschließend mit Milch und Sahne ablöschen. Die Gewürze nach belieben dazugeben. Ich bevorzuge Ingwer, Chili, Orientgewürz und Salz.
Nun das Obst vorsichtig unterheben, das Fleisch hinzugeben und servieren.

Kommentare:

stufenzumgericht hat gesagt…

Hört sich sehr lecker an, werde ich nächste Woche mal nachkochen. Danke für das schöne Rezept! LG, Martina

Quiltbiene hat gesagt…

Danke für dieses tolle Rezept, liebe Simone, wird garantiert nachgekocht!
LG Sabine

Lapplisor hat gesagt…

Wie schön, einen gemeinsamen Kochtag mit einem so leckeren Rezept zu gestalten ...
Danke fürs " benutzen dürfen " ;-)
Liebe Grüsse
Barbara