Mittwoch, 4. Juni 2008

Gingko ATCs








.
Ich hatte das Glück, die letzte ATC von Sabine zu bekommen, die übrigens ein tolles Tutoral geschrieben hat, wie sie die Karten gemacht hat.
Mit Sabine habe ich vereinbart ebenfalls eine Gingko ATC zu tauschen. Sie darf sich zuerst eine aussuchen. Falls noch jemand Interesse hat, so würde ich auch gerne wieder gegen eine Gingko-Karte tauschen, weil ich diese Blattform so toll finde. Diese Karten sind auf Stoff gestempelt, teilweise mit Sternenstaub (1,2, und 3) behandelt und mit der Maschine bestickt.

.




Kommentare:

Ele hat gesagt…

Ich mag den Gingko, von Peter Lustig auch Entenfußbaum genannt sehr, das Blatt hat so eine aparte Form und fühlt sich wie eingewachst an, ein echter Handschmeichler.
Deine Karten sehen wieder einmal wunderschön aus.

LG Gabriele

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Simone,
so ganz spontan würde ich mich für die oberste Karte entscheiden.
Wir können ja weitertauschen, mein restlicher Ginkgo-Stoff wartet gerade auf seine weitere Bearbeitung, die Ideen kommen mir dann meist bei der Arbeit.
Liebe Grüße
Sabine

Lapplisor hat gesagt…

oh wie schön Simone ... ich mag auch den Ginko so gerne.
Liebe Grüsse
Barbara

Heidi hat gesagt…

Hallo Simone,

superschön sind Deine Karten mal wieder geworden, wie immer halt!

Das Buch von Charlotte Link war übrigens spannend, hab allerdings schon bessere von ihr gelesen.

Liebe Grüße
Heidi

rammsteinchen hat gesagt…

toll geworden !!!
Zu deinen Fragen von meinem Blog *g* (muß jetzt mal hier antworten) also die Uhr ist auf einem Moosgummistück welches ich vorher erwärmt habe mit dem Heißlußtfön und dann bestempelt das gibt einen tollen 3D effect. Wegen der Gruppe habe ich mal angefragt was die Anderen so sagen , da schon viel gestempelt wird aber man könnte auch einiges mit Stoff machen wenn es dir nichts ausmacht z.B. mit mir als nichtstoffler zu tauschen ;-) LG Alex