Sonntag, 29. Juni 2008

Unvergänglich

.
Blick in meinen Garten: Die Kirschen werden reif, die Johannisbeeren müssen auch geerntet werden, sonst lassen mir die Vögel nichts übrig. Die Rosen blühen in ihrer ganzen Pracht.


Hab weder Gold noch Perlenketten

und keine Seid'nen Prunktoiletten.

Kann mich nicht am Gold berauschen,

und möcht doch mit Niemand tauschen.

(aus Großmutters Schatztruhe,

gestickte Spruchweisheiten von D & U. Unterweger)

Kommentare:

Quiltbiene hat gesagt…

Wunderschön, der Blick in Deinen Garten - genieße es!
Lieben Gruß Sabine

gib stoff biene hat gesagt…

Da kann ich mich der Quiltbiene nur anschliessen.
Der Sommer ist so schnell vorbei...
Liebe Grüße
Gisela