Mittwoch, 1. Oktober 2008

Wenn es schnell gehen soll...

.
dann ist dieses Rezept super einfach und super lecker:

1/2 kleinen Kürbis in Streifen schneiden, Kartoffeln gut waschen und achteln. Hähnchenschenkel (4 Stück) gewürzt auf ein Backblech legen, den Kürbis und die Kartoffeln ebenfalls auf dem Backblech verteilen. Nun 1/2 Zitrone auspressen und mit 2 EL Öl verrühren, mit 4 Knoblauchzehen (fein geschnitten) und Gewürzen wie Salz, Pfeffer oder Chili würzen und mit dem Pinsel auf dem Kürbis und den Kartoffeln verteilen, die restliche Zitrone kleinschneiden und ebenfalls auf dem Backblech verteilen. In den Backofen damit und 1 1/4 h bei 175 °C backen. Dazu Kräutersoße und Salat reichen.
*

+

Ihr merkt schon, ich mag Kürbis sehr gern. Für mich als Nahrungsmittelallergiker ist der Kürbis gut als Gemüse und Ersatz beim Backen, z.B. für Brot geeignet. Ich habe noch nie gehört, dass jemand auf Kürbis reagiert hat. Manche finden ihn fad, doch finde ich besonders den Hokkaido sehr schmackhaft.

Kommentare:

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Simone,
das hört sich richtig lecker an. Danke für das Rezept.
LG
Sabine

Hanna hat gesagt…

Hallo Simone, Danke für diese Rezept, das muß ich ausprobieren. Wir essen Kürbis sehr gerne und erst heute habe ich bei den Kindern in Wien Kürbisgemüse gekocht, war super -
liebe Grüße
Hanna

Gesine hat gesagt…

Mmmhm, klingt lecker, ich liebe Kürbis auch und werds probieren, vielen Dank
LG, Gesine

gib stoff biene hat gesagt…

Hallo Simone,
das liest sich schon lecker und wenn es dann auch noch schnell geht...
Danke für das Rezept
und liebe Grüße
Gisela

Lotusblüte hat gesagt…

Das klingt ja wirklich lecker, ich mag Kürbis auch sehr gern und vergangenes Jahr hatte ich sogar Marmelade davon gemacht. Diesmal werde ich aber Dein Rezept ausprobieren- vielen Dank dafür :o)) Deine Herbstdeco ist auch wunderschön geworden liebe Simone und für Deinen Umzug ins neue "Handarbeitsreich" drücke ich Dir ganz dolle die Daumen - ein schönes WE erst einmal und liebe Grüße von Gaby

BearMagic Dreams hat gesagt…

Hallo Simone,
das Rezepts liest sich ja sehr lecker. Aber mit Kürbissen habe ich es nicht so.
Dein neues Hobbyreich sieht doch schon recht gut aus. Es wird bestimmt sehr gemütlich werden.
Liebe Grüße und hab noch einen schönen Sonntag, Gaby

Ankes Garten hat gesagt…

Dein Rezept kommt gerade recht.
Gestern bekam ich drei Hokaidos geschenkt, und nur immer Suppe ist dann doch langweilig :)
Danke auch für Deine lieben Wünsche
viele liebe Grüße
Anke