Montag, 6. Oktober 2008

Zwar schon etwas älter


.

....aber immer noch fällt mein Blick morgens als erstes darauf. Der Block der Frau war ein freier Block von Ula Lenz. Der des Mannes war ein Entwurf von mir, wobei mir Ulla Lenz freundlicherweise bei der Erstellung des Paperpiecing pattern geholfen hat. Ich hatte Probleme die Hände nähtechnisch einzufügen. Im 19 Jhr. hatten die Männer Kragen mit Knebelverschnürung. Ich hatte den Kragen gefaltetet und in einem Stück vernäht.

.


Es gibt Quilter, die dazu meinen es wäre wie malen nach Zahlen, aber wer schon mal selbst einen Block entwickelt hat, weiss das es nicht so einfach ist.
Der Quilt war in Anlehnung an den Film "Verliebt in Chopin" entstanden.

.

Kommentare:

Gesine hat gesagt…

Das ist ja mal ein tolles Teil. Und einen PP-Block selber entwerfen - alle Achtung! Das ist dir wirklich gut gelungen.
LG, Gesine

Lapplisor hat gesagt…

Eine wirklich tolle Idee hast Du da umgesetzt !
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

Lotusblüte hat gesagt…

Das ist in meinen Augen eine Meisterleistung liebe Simone, ich bewundere jeden, der sowas kann *HUTAB* Liebe Grüße von Gaby