Donnerstag, 28. Mai 2009

Vintage Minikissen

.

Nachdem ich auch längere Zeit kein Vintage-Teil mehr gemacht habe, ist nun ein kleines Vintage-Kissen fertig geworden. Ich habe Stoff mit Münzen gerostet und dazu feine rote Bastfäden gelegt. Sie wurden leider pink(!)-rosa, wie man seitlich erkennen kann. Mit feinem Spitzentüll wurde das Bild überlegt und mit Perlen und Knopf bestickt und das Kissen noch mit einer Spitzenblüte verziert. Es ist asymetrisch, weil ich den Tüll als Abschluss lassen wollte.
.

.

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Hallo Simone,

ich finde Deine Kissen ja alles super, aber dieses ist traumhaft schön. Wow, eine tolle Idee und sieht klasse aus.
Liebe Grüße
Susanne

Hanna hat gesagt…

Hallo Simone,
ich kann mich Susanne nur anschliessen. Da verschlägt es mir die Sprache bei dem schönen Kissen und die Karte dazu, einfach super.
Liebe Grüße
Hanna

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Wow, Simone, wunderschön!!!
Auch die Karte...was soll ich da noch mehr schreiben?
Liebe Grüße
Gisela

Tine hat gesagt…

Holla,
was hast du denn da schönes gezaubert???
Klasse!
*heul* ich hab letztens meine Nähkariere an den Nagel gehängt, das ist nix für mich.
Hab ein schönes Pfingstwochenende!
LG Tine

Claudia hat gesagt…

Hallo Simone,
gefällt mir sehr dieses Vintagekissen. Man weiß ja nie so genau, was beim Experimentieren herauskommt. Das Pink fügt sich doch sehr gut ein.
Liebe Grüße
Claudia

Jojo hat gesagt…

Liebe Simone, dieses Vintage-Duett ist Dir superschön gelungen - tolle Idee!!!
Ich wünsche Dir ein schöööönes Pfingst-Wochenende - liebe Grüße von Marlene
P.S. lieben Dank für Deine netten Zeilen.

Rosefairy hat gesagt…

Liebe Simone,

Deine kleinen Kissen sehen zauberhaft schön aus. Aber auch Dein Garnkärtchen ist wunderbar gelungen.

Einen schönen Pfingstmontag wünscht Dir

Rosefairy

Lapplisor hat gesagt…

Ich bin auch ganz begeistert .. eine tolle Kombi hast Du geschaffen ..!
♥☼♥Barbara♥☼♥