Donnerstag, 10. September 2009

GELB - GOLD

.


So gut wie der kleine Frosch habe ich es leider nicht. Die Sonne lässt sich heute gar nicht blicken und um mich herum schnieft und hustet es tüchtig. Doch ich habe beschlossen, dass ich mich nicht anstecken lasse. Die Wetterkapriolen sind schon heftig diese Jahr. Gestern noch 25 Grad und heute 10 Grad weniger und morgen wieder hoch, dann kommt nämlich das Hoch Petra.
.
Bei einer Austellung von Hobbykünstlern haben wir dieses Bild "Amsterdam" von Jasmin Schlösser gekauft. Der Effekt des Blattgolds ist je nach Lichteinfall anders. Auch die ausdrucksstarken Farben gefielen mir gut.
.


Hier noch ein paar gelbe Sonnentupfer als Stimmungsaufheller für alle Schnupfennasen: Gute Besserung!

.

Kommentare:

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Simone,
ich hab zwar keine Schnupfennase, freue mich aber trotzdem über die schönen Blumen.
Das Bild hätte mir auch gefallen, superschön!!
Ganz liebe Grüße
Gisela

Hanna hat gesagt…

Hallo Simone,
Schön, was Du da zeigst, bin wieder zurück und freue mich über die tollen Posts von Euch und über Marie Antoinette.
Alles Gute für die Schnupfennasen, unser Felix gehört auch dazu -
liebe Grüße
Hanna

Claudia hat gesagt…

Liebe Simone,
das Bild spricht mich sehr an. Ist das Acrylfarbe auf Leinwand ?
Golgelb und alle Schattierungen mag ich besonders und so auch deine Blumenfotos.
Es grüßt dich herzlich
Claudia

Herzblatt hat gesagt…

Das Bild ist toll!!! Fantastische Farbenspiele!Und danke für die Sonnentupfer!! Meine Tochter liegt auch mit Nasennebenhöhlenentzündung flach und muss Antibiotika nehmen.
Liebe Herzblattgrüße
Iris

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Simone
...nein, lass Dich bloss nicht anstecken ...
denn Schnupfnasen sollten unter sich bleiben ;-)
Das Bild sieht super schön aus ...so, wie Du es hier zeigst, und " Deine Stimmungsmacher ", die nehme ich mir gerne mit :-)
Liebe Grüsse
♥☼♥Barbara♥☼♥