Montag, 21. September 2009

Rundumerneuerung und liebe Post

.

Ich lese gern englische Regency Geschichten. Die Cover triefen manchmal nur so vor Kitsch (okay die Stories auch, aber so vorm Einschlafen...), so habe ich kurzerhand einen Umschlag genäht, der zum kleinen Format passt.

















....

.

.

.


Diese wunderschöne Ton-in-Ton gehaltene Karte hat mich noch von Hanna erreicht. Sie wandert mit ins Gepäck, dank' dir liebe Hanna.

.
. So, ich bin dann mal weg. Wir werden 2 Tage unterwegs sein. Die Zwischenstation auf halber Strecke wird kurz hier sein. Und dann geht's hier hin. Gepackt ist immer noch nicht alles, es sieht mehr nach Umzug aus.... Ich hoffe zwischendurch mal ins I-Net zu kommen ansonsten wisst ihr ja, warum ich nichts von mir hören lasse. Für eure lieben Wünsche sage ich herzlichen Dank, sie waren Balsam für mich. Bis bald....

.

Freitag, 18. September 2009

Gruß für einen Tilda-Fan

Extra nur für dich, liebe Iris:

Okay, das Herz gehört meiner Tochter, aber erst heute hat es "klick" gemacht, wie prima es zu dir passt. Und da ich es nicht bei deinen Kommentaren reinsetzen kann, kriegst du meinen Kommentar diesmal so. Ich habe schon immer wieder gelinst, wann denn nun der Tilda-Quilt von dir fertig ist. Er ist soooo toll geworden, ich finde er wirkt wie ein Frühlingsquilt durch die sanften Pastellfarben. Wer mal schauen möchte, kann dies hier tun. Zauberhaft, nicht wahr!?

.

Donnerstag, 17. September 2009

Blumen und schöne Post


Dies ist die Monatsaufgabe für September:

Genaueres ist hier bei Gisela zu lesen. Sie hat auch diesen in Sütterlin beschriebenen Stoff zusammen mit anderen anregenden Ideengebern geschickt.

Anlass war der 2. Blog-Geburtstag von Gisela und Sabine.


Bei der Gestaltung dürfen wir unseren Tüddelkram verwenden. Ich weiß gar nicht ob ich so etwas überhaupt habe!?

Wer Spaß an freiem Gestalten hat, wird bei der Monatsaufgabe viel Freude haben.

Auf jeden Fall werde ich mir Mühe geben und schicke von hier nochmal Glückwünsche zum Blog-Geburtstag und macht bitte weiter so!!
.
.
Ich wollte doch mal sehen, was der September noch in meinem Garten an Farben zeigt. Herrlich bunt, doch schaut selbst:

:

Passend dazu meine bisher gehäkelten Quadrate,
nicht immer perfekt, aber die Farben gefallen mir.


Bunte Blumen in meinem heutigen Briefkasten.

Ich liebe so schöne Post. . .
.

Dieser Brief mit der AMC kam von Heidi
für den Tausch einer meiner Teedamen.
.


Die Karte gefällt mir sehr gut. Total niedlich ist die Kleine auf der Karte, sie hat so einen schelmischen Blick.



Und Heidi, mache dir nicht immer Gedanken darüber, dass du zu lange brauchen würdest.

Alles nicht nötig!



.
Bei Klusi hatte ich das Glück zum Blog-Geburtstag ein Buch mit Lesezeichen sowie eine selbstgemachte Seife mit dem tollen Namen "Cool Baby" zu gewinnen. Leider gibt es noch keinen Duft-PC, sonst würde ich euch mal schnuppern lassen: Die Seife riecht himmlisch gut.
Klusi hat gleich 3 Blogs:
einen über Bücher
einen über Handgemachte Seifen
und einen über Handarbeiten.
Also viel interessanten Lesestoff.

Vielen herzlichen Dank für die nette Post und die tollen Geschenke. Ich komme mir vor, als hätte ich Geburtstag.
.

Dienstag, 15. September 2009

Mein Monat August

.

die Farben im komplementären Umfeld, die Idee war von Sabine. Sie schickte mir dazu die tolle dicke rote Blüte und diverse kleine Holzperlen und Perlen, sowie ein Stück rote Seide. Das Schwierigste war für mich dabei die dicken Holzperlen unterzubringen. Hier sind nochmal die ersten Bilder, als ich den Untergrund bestempelt und die kleinen Blüten gestaltet hatte.
Das ganz Bild habe ich mit Organza überlegt, wobei ich die roten Blüten alle freigeschnitten habe, weil die Farben sonst zu blass geworden wären. Hier noch ein paar Details. So sah es ohne die Organza-Lage aus:


.
Zum Schluß kamen die Perlen und Knöpfe:
.


:


.

Früher konnte ich die Bilder aneinander vorbeiziehen und beliebig setzen, aber auf einmal geht es nicht mehr. Hat jemand das gleiche Problem schon gelöst?

Weitere Teilnehmerinnen sind Heidi, Murgelchen, Gisela, Sabine und Petra.

.

Sonntag, 13. September 2009

Post- einfach schön!

.
Für meine Karten sind im Tausch bisher drei Karten eingegangen, die ich euch auch nicht vorenthalten möchte....
.
Die erste Karte ist von Christa (ohne Blog) von der Gruppe art-4-card. Sie hat das erste Mal Stoff gerostet und das Bild hat einen privaten Bezug zu ihr. Liebe Christa, die Karte ist dir toll gelungen.
.

.
Die nächste ist von Sabine, die aus zwei Teilen bestehende Karte enthält ein lustiges Gedicht wozu das Bügeleisen wunderbar passt. Liebe Sabine, dir sind mal wieder sehr schöne Unikate gelungen und ich freue mich eine davon zu haben.

:

.
Die letzte Karte ist von Gaby: Sie macht vorzügliche Stickarbeiten und näht ganz fabelhaft. Ihre Stoffe sind wunderschön und ich freue mich, dass wir wieder getauscht haben.

.

Herzliches Dankeschön an euch!

Donnerstag, 10. September 2009

GELB - GOLD

.


So gut wie der kleine Frosch habe ich es leider nicht. Die Sonne lässt sich heute gar nicht blicken und um mich herum schnieft und hustet es tüchtig. Doch ich habe beschlossen, dass ich mich nicht anstecken lasse. Die Wetterkapriolen sind schon heftig diese Jahr. Gestern noch 25 Grad und heute 10 Grad weniger und morgen wieder hoch, dann kommt nämlich das Hoch Petra.
.
Bei einer Austellung von Hobbykünstlern haben wir dieses Bild "Amsterdam" von Jasmin Schlösser gekauft. Der Effekt des Blattgolds ist je nach Lichteinfall anders. Auch die ausdrucksstarken Farben gefielen mir gut.
.


Hier noch ein paar gelbe Sonnentupfer als Stimmungsaufheller für alle Schnupfennasen: Gute Besserung!

.

Donnerstag, 3. September 2009

Pimp my bag

.


Handtaschen habe ich einige, doch wieder mal nicht die Richtige. Ich brauche jetzt eine, die kaum Eigengewicht hat, und wo außer Handy, Geldbörse, Tatü, Lippenstift, Schlüssel und manchmal auch der Fotoapparat nichts rein soll. Meine Ledertaschen sind viel zu schwer. Ich schleppe einfach viel zu viel mit mir herum. Auch sollte die Tasche quer über den Körper angezogen werden. Ich fand diese kleine Tasche, die zur aktuellen Trendfarbe lila ganz gut passt. Doch sie war mir zu einfach. So habe ich Spitzen aufgenäht und auch das Band mit einem lilafarbenen verschönert, gepimpt, wie man heute sagt. Eine Tasche zu selbst zu nähen mit den ganzen Innen- und Außentaschen mit Reißverschluss zu versehen war mir zu aufwändig und zu schwierig in dem kleinen Format.

.
.
Die Gladiolien sind so zart und schwungvoll in der Blüte, einfach schön.

.


.

Dienstag, 1. September 2009

Marie-Antoinette, Frida 2 und Colette 2

..
Es wäre bestimmt auch eine witzige Idee für die Küche. Bilder von Familienangehörigen auf Fotopapier ausdrucken und in eine Tasse setzen, entweder als Miniquilt oder als Karten wie bei den Damen. Auch als Einladung sicher hip.
.
Falls jemand Schwierigkeiten hat, die Tasse zu zeichnen, ich maile sie gerne zu. Eine Bitte habe ich aber noch: Falls ihr eigene Kreationen auf eurem Blog veröffentlicht, verweist bitte auf meinen Blog als Ursprungsquelle hin. Es ist keine kommerzielle Nutzung gestattet.
.
Bilder ohne Bildrechte findet man reichlich im Internet. Ich verweise da auch an Dover publications, die freebies abgeben oder auf Bücher von Memories of a lifetime. Alte Fotografien eignen sich sicher auch. Die Tassenvorlage dazu einfach auf das Bild legen und die Größe testen, die Abbildung sollte nicht zu klein sein.
.
Hier sind nun Marie-Antoinette als junge und sehr zarte 16-Jährige mit Schmetterling:
.


.



Gereifter und auch schwieriger, sie hat auf Goldglimmer bestanden, was man hier leider nicht so deutlich sieht, Marie-Antoinette mit Rose:

.

.

Nochmal Colette (Bonheur bedeutet Glück, Heil, Segen):

.

.


Und zu guterletzt, nochmal Frida:



.

Frida, Colette und Marie-Antoinette mit Schmetterling sind bereits reserviert. Augustine oder Marie-Antoinette mit Rose sind noch zu haben.
Ich nehme im Tausch sehr gerne Karten im Vintage-Stil.
.