Samstag, 1. Mai 2010

Crazy und Gartenlust

.
Dies ist mein Bild des Tages. Sieht das Tränende Herz nicht wunderschön aus?


.
Es stimmt, ich habe es diesen Monat nicht geschafft meinen Block fertig zu bekommen. Es geht aber nicht nur mir so, auch viele andere sind diesen Monat ins Stocken geraten. Ich werde ihn versuchen parallel diesen Monat fertig zu bekommen, aber den Mai-Block nun vorziehen. Also seit nicht gefrustet, wenn es auch auch so geht, sondern legt den Block einfach beiseite, dann hat man nicht gleich das Gefühl zu sehr hinterher zu hängen. Was haltet ihr von dem Tipp?
.

.
Heute war das Wetter sehr durchwachsen, am Morgen strahlender Sonnenschein und am Nachmittag dichte Wolken. Glücklicherweise konnte ich mir morgens 10 Minütchen Zeit nehmen, den Garten zu fotografieren. Auch wollte ich sehen, ob einige Dinge fehlen, da in der Mainacht schon so manches verschwand. Im Dorf ist Halligalli und alles was nicht niet- und nagelfest ist wird wegtransportiert. Einmal war unser Hänger weg und dazu Kübel und Gartengitter samt Pflanze. Das war dann wohl nicht ganz so lustig, aber mittlerweile ist es etwas friedlicher geworden.
.
.
Das alte Puppenbettchen meiner Tochter dient nun als Gerüst für die Pfingstrosen. Wenn sie blühen ist es nicht mehr zu sehen, aber die windempfindlichen dicken Blüten finden guten Halt darin. Alles mögliche blüht in vielen bunte Farben, es ist herrlich.
.

Herzlichen Dank für die zahlreichen aufmunternden Kommentare!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim neuen CRAZY-BOM Block.

Kommentare:

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Simone
Wir hatten eine ruhige Mainacht, trotzdem es auch hier in Jahren zuvor, turbulenter zugung ..
Euer Garten sieht wunderschön aus - und auch ich mag das trändende Herz sehr gerne, und habe drei kräftige Pflanzen stehen, die auch voller Blüten hängen ..
Vielleicht haben wir ja Glück, und das kommende Regenwetter verschont diese zarten Blüten noch eine Weile ...
Herzliche Sonntagsgrüsse
♥☼♥Barbara♥☼♥

Hanna hat gesagt…

Liebe Simone,
Das mit der Mainacht gibt es hier zum Glück nicht.
Dein Garten sieht wunderschön aus, auch ziemlich groß, bei uns blüht noch nicht so viel.
Ich bin beinahe mit meinem Block fertig und es macht noch immer großen Spaß, danke für Deine Mühe und ganz liebe Grüße
Hanna

Jojo hat gesagt…

Liebe Simone, Euer Garten ist wirklich wunderschön - so harmonisch. Ich kann mich ja immer wieder für so zarte Blüten wie z.B. Fuchsie, Akelei und eben das tränende Herz begeistern. Da bringt die Natur immer wieder so filigrane Schönheiten hervor.
Bei uns hier in unserer Süd-Berliner Ecke war es gestern total still - nicht mal Autos auf der nahen 4-spurigen Straße waren zu hören. Fast wie im Kurort.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche - herzliche Grüße von Marlene

Michi hat gesagt…

Liebe Simone!
Bei uns im Osten von Österreich gibt es den Brauch mit der Phillipi Nacht nicht, wir haben vor 18 Jahren für 3 Jahre in Salzburg gewohnt und dort am Land wird dieser Brauch praktiziert. Unsere Vermieterin hat uns vor gewwarnt und so war unser Garten immer pipifein aufgräumt am Tag vor dem 1. Mai, sonst hätten wir unsere Sachen am 1.Mai beim Maibaumaaaaaufstellen mit einigen Schnapserln auslösen müssen!
Dein Garten gefällt mir sehr gut, schöne Kombinationen und doch viel Spielraum.
Liebe Grüße
Michi :)

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Simone,
in Deinem Garten sieht es ja sooo schön aus - der Frühling ist eine erstaunliche Jahreszeit, bringt Blüten und Farben in Hülle und Fülle. Das Tränende Herz hat sich leider aus meinem Garten grußlos verabschiedet. Da muss wohl mal eine neue Pflanze her.
Mit meinem Crazy-Block hinke ich leider auch, doch im Mai werde ich wohl alles schaffen.
Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir
viele liebe Grüße
Anke

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Liebe Simone,
das mit dem Puppenbettchen als Pfingstrosen-Stütze ist ja eine tolle Idee.Deine Blumenbilder gefallen mir sehr, noch dazu, wo bei dir schon alles viel weiter ist als bei uns. Ich hoffe, ihr habt die "Turbulenzen" der Mai-Nacht gut überstanden.
Liebe Grüße
Susanne

Knuddel hat gesagt…

Liebe Simone,
da werd ich ja vor Neid ganz blass! Sooo ein toller Garten
und so eine wundervolle Pflanzenpracht!
Im letzten Jahr habe ich noch versucht mein tränendes Herz durch umsetzen zu retten, nachdem es vor ein paar Wochen die ersten Blättchen ausgetrieben hatte, ist es nun endgültig eingegangen, schade.
Lieben Gruß
Guni

PS. Vielen Dank für Dein Lob, nee, fertig ist´s noch nicht, aber ich hab grad keine Idee, wie es weitergehen soll.

Ursula hat gesagt…

Liebe Simone,

Dein Garten ist einfach ein Traum. Der Frühling ist doch eine der schönsten Zeiten, da man jeden Tage etwas Neues endecken kann.
Deine Crazy Initiative hat nach wie vor nichts an Faszination verloren. Ich spreche zwar nur für mich, aber ich denke, dass es im Sinne aller ist - wir bleiben nach wie vor an der "Nadel".
Liebe Grüße
Ursula

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Simone,
hab' beim Anblick deiner tollen Gartenbilder richtig Lust bekommen, sowohl dich als auch deinen Garten zu besuchen - ich hoffe, es klappt bald!
GlG, Martina

bveri1@gmx.de hat gesagt…

liebe Simone,
einen liebevoll bestückten Garten hast Du da - das ist auch mein geliebtes 2. Hobby nach dem Nähen :-) Und natürlich findet sich auch bei mir ein tränendes Herz, welches sicherlich in keinem verspielten Garten fehlen sollte !!
lg Veri

Claudia hat gesagt…

Liebe Simone,
ein Besuch in deinem Garten ist ein echter Augenschmaus !
Bin auch verspätet mit dem April-Block fertig geworden. War aber sehr schön zu besticken.
Alles Liebe
Claudia

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Simone,
es tröstet mich tatsächlich, dass selbst Du nicht hinterher kommst. Aber der Tip, den Block erstmal beiseite zu legen ist die beste Idee!
Ich besticke momentan das mittlere Segment mit der vorigen Aufg. der Stickamazonen. Deine Tränenden Herzen sind wunderschön, auch die anderen Blüten, sind es Magnolien?
Hattenb wir nicht einmal ATC mit Träneneden Herzen getauscht?
Liebe Grüße
Sabine