Dienstag, 11. Mai 2010

Matroschka

..
Matroschka ist bei uns auch als Babuschka bekannt. Bereits letztes Jahr im Herbst habe ich eine Marabu-Schablone gekauft und nun wollte ich diese nutzen, um die Püppchen mit der Nähmaschine zu sticken; die Gesichter habe ich von Hand gestickt. Oje, das war schwer.


Fertig gestickt, habe ich etwas Füllwatte untergelegt und mit der Unterseite vernäht. Die Schlüsselanhänger wurden bestempelt und mit Perlen verschönert.



Ich hatte mir es einfacher vorgestellt, die Umrisse und den Körper mit der Maschine zu besticken. Einerseits ist ständig der Faden gerissen, andererseits habe ich es mehrfach geschafft die Oberseite mit Resten des langen Bandes zu vernähen. Glücklicherweise knapp am Haupteil des Vernähten vorbei, so dass ich die Schere zur Rettung nehmen konnte. Auch fand ich das Besticken sehr schwer, weil alles so klein ist, aber ich wollte es mal ausprobieren. Es ist auf jeden Fall jede Babuschka ein echtes Unikat.



.

Kommentare:

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Hallo Simone,
ich kann mir gut vorstellen, dass das Besticken nicht so einfach war, aber die Mühe hat sich wirklich gelohnt. Deine Babuschkas sind alle wunderschön geworden.
Liebe Grüße
Susanne

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. hat gesagt…

Sehen ganz entzückend aus.
LG,
Helga

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Simone
Du hast da fantastische Unikate gefertigt...
richtig niedlich sehen sie aus - ich glaub Dir gerne, dass es total fummelig war..
- doch -
es hat sich gelohnt !
Herzliche Grüsse
♥☼♥Barbara♥☼♥

Calines hat gesagt…

Hallo liebe Simone,
was für eine Arbeit Du Dir da gemacht hast, ich hätte wahrscheinlich die Geduld verloren.
Aber es hat sich gelohnt, die Matruschkas sind herzallerliebst!
Liebe Grüße
Heidi

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Simone,
gut, dass du nicht aufgegeben hast, die Matroschkas sind echt niedlich geworden. Ich freu mich auf Samstag ;-)
Liebe Grüße
Gisela

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Simone,
die sehen ja total süß aus, kann mir aber sehr gut vorstellen, was das für eine Heidenarbeit war, sie so hinzubekommen. Hut ab, diese Geduld hätte ich nicht. In Sachen Samstag gibt's Neues: Du hast mich weich geklopft *LOL*
Bis dann, 11.00 am Gildestand!!!
GlG, Martina

Claudia hat gesagt…

Liebe Simone,
die Mühe hat sich gelohnt !
Viel Spaß in Dortmund und liebe Grüße
Claudia