Mittwoch, 30. Juni 2010

Crazy BOM und Kinder, wie die Zeit vergeht....

.
Es fällt mir schwer, meinen Block im Monat fertig zu bekommen. Einmal angefangen, bemühe ich mich "am Ball" zu bleiben. Doch abends macht man das Licht nicht an, weil das Fenster weit geöffnet ist, um etwas kühle Luft zu haben und die Mücken sonst Einzug halten. Ich habe schon meine Schwierigkeiten den Faden, den ich meistens doppelt nehme, in das Nadelöhr zu bekommen. Meine kleine Fädelhexe schafft es leider auch nicht, so brauche ich mindestens 10 Anläufe, wobei ich immer ein kleines Stückchen Faden abbeisse und versuche einzufädeln. Geht euch das auch so, oder habt ihr einen Trick? Ich benutze gern eine feine Nadel, aber ich habe auch mal gehört, dass es welche gibt, die oben offen sind und einfach einzufädeln sind. Kann mir jemand dazu Tipps geben?
.
Ein paar Linien fehlen noch, die ich auf nächsten Monat, der ja schon morgen anfängt, verschieben muss. Hier sieht man im Detail, dass ich das Stoffmuster als Basis genommen habe und nachgestickt habe.
.
.

Mein Sohn hat nun morgen auch seine Abschlussfeier der Realschule und so haben innerhalb einer Woche beide Kinder ihren Schulabschluss fertig. Yeah!!!Ich bin unheimlich glücklich, dass beide es gut geschafft haben.
.
Bald geht es gemeinsam in die Ferien...

.

Kommentare:

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Simone
Deine Stickerei am Crazy sieht toll aus ..schön, finde ich auch, dass Du das Muster nachempfunden hast.
Deinem Sohn auch noch meinen Glückwunsch, und euch allen eine tolle Urlaubsvorfreude .. der Countdown läuft ;-)
Herzliche Grüsse
♥☼♥Barbara♥☼♥

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Simone, das sind ja sogenannte "Blindennadeln", die funktionieren bei Näh- und Handquiltgarn super, allerdings muss man auf die Qualität achten. Ich habe meine von Sues Quiltshop.
Wie sie sich allerdings bei Stickgarn verhalten, kann ich Dir nicht sagen, weil ich die Stickerei schon lange aufgegeben habe.
Einfädler: Ich habe diesen von Clover, der ist zwar teuer gewesen, aber ich habe ide Anschaffung nicht bereut und möchte diesen nie mehr hergeben.
Ganz liebe Grüße von Sabine

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. hat gesagt…

Liebe Simone,
Deine Stickerei sieht wunderschön aus.
Die Nadeln betreffend, nehm ich nur John James/Embroidery Nadeln und nicht abbeisen, sondern anschneiden, ein wenig schräg. Bei mir klapts gut.

Herzlichen Glückwunsch Deinen Kindern und Euch als Familie.

LG,
Helga

Hanna hat gesagt…

Liebe simone,
Deine Stickerei ist sehr schön, ich habe es im Juni leider gar nicht geschafft, werde es aber nachholen. Das Familienfoto ist hübsch, viel Spaß wünsche ich Euch in den Ferien -
liebe Grüße
Hanna

Claudia hat gesagt…

Liebe Simone,
halte es selbst genauso wie Helga, das klappt ! Auch der Nadeleinfädler von Clover ist ganz gut, zumindest bei Quiltgarn.
Ein schönes Foto deiner Kinder ! Herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen ! Man ist als Mutter ja immer überglücklich, wenn wieder eine Hürde "gepackt" wird. Ihr seht einem wohl verdienten Urlaub entgegen ! Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste....
Ja, und deine Crazystickerei ist traumhaft schön, v. a. der nachempfundene Stoff !
Alles Liebe und Gute
Claud

Edith hat gesagt…

Hallo Simone,
ich sitze gerade selbst heftigst über dem Crazy-BOM; ich benutze ebenfalls den Nadeleinfädler von Clover, sticke aber einfädig, so dass das Einfädeln klappt. Ansonsten halte ich es wie Helga: Faden leicht schräg anschneiden (zu meiner Schande: ich befeuchte den Faden dan auch noch), damit klappt es am besten.
Viele Grüße, Edith

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Simone,
es tröstet tatsächlich, dass auch Du nicht hinterher kommst.
Ich nehme zum Sticken relativ dicke Nadeln mit großem Öhr, und einen Einfädler, wo ich aber das Garn nur etwa 1/2 cm durchstecke. Habe den Eindruck, so geht es besser.
Nun bin ich auf die neue Vorlage gespannt, die nähe ich wenigstens immer im richtigen Monat. So habe ich dann die Stickuntergründe auf Vorrat.
Liebe Grüße
Sabien

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Simone,
Dein Crazy gefällt mir sehr gut - und bei mir gings im Juni auch nicht besonders :)
Zum Nadeleinfädeln hat sich bei mir folgends bewährt:
das Garnende schräg anschneiden;
das Nadelöhr anfeuchten (nicht das Garn);
das Garn ganz kurz fassen und das Nadelöhr drüber stülpen (nicht den Faden in die Nadel schieben).
So klappt es bei mir immer.
Viele liebe Grüße
Anke

Michi hat gesagt…

Liebe Simone!
Es ist gar nicht so leicht,am Laufenden zu bleiben. Es gibt so viel Anderes zu tun...
Gratulation den beiden Kindern zum Abschluss, jetzt fängt der Spaß erst so richtig an, was macht man weiter und so.
Beim Einfädeln schneide ich auch den Faden schräg ab, lege ihn um die Nadel (Schlaufe) und zieh kurzan, dann hast du einen Faden mit einem engen Bug (Knick) und den fädel ich ein, klappt sehr gut. Die oben offenen Nadeln habe ich probiert, bin aber nicht glücklich damit, sind zu dick und man verfängt sich manchmal mit den Kanten vom offenen Öhr.
Ich brauch noch deine Adresse, damit ich dir die Blüten schicken kann.
Liebe Grüße
Michi :)

Ele hat gesagt…

Liebe Simone,
ich kann deine Erleichterung sehr gut verstehen, mir wird es in einem Jahr so gehen, die Tochter beendet die Realschule und meine Sohn mach sein Abi...
Deinen Beiden gratuliere ich von Herzen zum Schulabschluss und wünsche ihnen für ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Dir ein schönes Wochenende
mit liebem Gruß

Gabriele, der deine Stickerei sehr gut gefällt!

Calines hat gesagt…

Hallo liebe Simone,
Dein Crazy-Blöckchen ist wunderschön!
Herzlichen Glückwunsch an Deine Lieben zum jeweils erfolgreichen Schulabschluß und Dir natürlich auch! Die Ferien habt Ihr Euch wohlverdient.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Heidi
PS: Ich hab übrigens eine Brother-Stickmaschine.

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Simone,
deinem Sohn auch alles Gute zum Schulabschluß! Deine Crazystickerei sieht wunderschön aus, aber das Foto mit dir und deinen Kindern ist ja wohl nicht zu schlagen!
Wünsche dir ein schönes WOchenende und schicke dir ganz liebe Grüße,
Gisela

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Simone,
wir haben vor die Fenster und Türen Fliegengitter gespannt, damit die Quälgeister draußen bleiben.
Ich muss auch manchmal mehrere Anläufe nehmen, um eine Nadel einzufädeln.....
LG
Iris

Lotusblüte hat gesagt…

Liebe Simone, dieser Block ist wieder so schön gearbeitet :O) Ich wünsche euch dann schon mal einen schönen Urlaub und alles Liebe - Gaby

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Liebe Simone,
Deinen Kindern gratuliere ich ganz herzlich zum Abschluss und wünsche ihnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg. Ein schönes Foto hast du eingestellt. Ich wünsche euch schon jetzt schöne Ferien.
Liebe Grüße
Susanne