Freitag, 5. November 2010

Erste Weihnachtsgeschenke

...


Als ich meine Tochter besuchte, machte ich einen kleinen Abstecher nach Kamen, wo ich Gisela und Sabine zum 2. Frühstück traf. Ich überfiel sie mit meinem Beutelchen, den ich einfach nicht so hinbekam, dass man keine Innennaht sieht. Ich hatte nur 5 Stecknadeln dabei, doch irgendwie ging es. Ich habe es früher schon mal bei einer Tasche so gemacht, aber natürlich wieder vergessen wie es ging. Herzlichen Dank nochmal euch beiden für die schnelle Hilfe. Nun könnte ich auch mal wieder eine Tasche nähen :-)



In diesen beiden Büchern sind nette Ideen und Anregungen für Weihnachten drin, z.B auch so ein Säckchen, aber etwas anders genäht. In dem Redworkheft sind nette Muster enthalten und es ist sehr günstig in der Anschaffung.




1 Kommentar:

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Simone
Diesen Beutel "ohne Naht" nähen zu können, hatte mir auch so manches Mal den Schweiss auf die Stirn gebracht ..;-)
doch jetzt vergesse ich es hoffentlich nie mehr *zwinkermal*
Schöne Bücher sind bei Dir eingezogen,
und auch die Idee mit dem Weihnachtswichteln ist toll *grübelnoch*
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥