Dienstag, 10. April 2012

Heute schon gedoodelt?


..
die meisten machen es auf dem Papier beim Telefonieren... das Doodeln: Kringel und Krakeleien, die scheinbar endlos ineinander übergehen. Diesmal habe ich diese Krakelei auf Stoff übertragen und bin gespannt, ob ihr Lust habt, es auch mal zu probieren. Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.





Für ein normales Handy braucht man ein Quadrat von 16x16 cm, entweder uni oder mit Farbstreifen in der Mitte, darunter wird ein dünnes Vlies (z.B. aus Baumwolle) gelegt.
(Ansonsten: Handy ausmessen + 1,5 cm Zugabe oben und unten)

Anhand des Photos am Nahtrand Linien einzeichnen (leicht geschlängelt). Mit der Nähmaschine den äußeren Rand umnähen mit einfachem Gradstich. Nun die 4 kleinen Quadrate immer kleiner werdend von einer Seite zur nächsten nähen.


Nun wird die Rückseite mit passendem Stoff vernäht (0,7 cm Nahtzugabe):


Jetzt umgedreht und gebügelt. Ein Außenband mit umgelegtem Stoff angebracht, dabei die Seiten des Riegels umklappen und festnähen und dann die Seiten, wie sie am besten gefallen rückseitig an der Außenkante knapp gefasst zusammengenäht (nicht übereinander). Wieder wenden, dann den Knopf noch annähen und fertig ist das stylische Unikat:
.
Ein weiteres Beispiel aus Streifenresten, diesmal mit 6 Innenquadraten und mit rotem und weißem Garn genäht:

Daraus wurde ein Brillenetui:

Es macht viel Spaß, Formen und Quadrate zu zeichnen und auf der Maschine zu spielerisch zu testen.

Ich hoffe ihr kommt mit der Anleitung zum Nähen klar, es ergab sich einfach so.

Kommentare:

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Simone,
was für eine schöne Idee und tolle Anleitung, vielen herzlichen Dank dafür! GlG, Martina

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Simone
" jaaaa " ... habe heute auch gedoodelt,
denn unser grosser Enkel ist zu Besuch, und wollte wieder was nähen .., na, und da haben wir Beide mal gedoodelt *lach* ..

- doch Du zeigst bei Deinen Mustern fetzige Fertigungen ..
- eine tolle Idee!

♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Simone...so sind wir Näherinnen, wir krakeln mit der Nähnadel...klar, habe ich das auch schon gemacht, es macht irre Spaß!
Und Deine Krakelei finde ich super cool. Tolle Handyhülle.
Herzlichst Sabine

Hanna hat gesagt…

ss

Hanna hat gesagt…

hisperincleatcss

Hanna hat gesagt…

Liebe Simone,
jetzt habe ich viermal versucht einen Kommentar zu hinterlassen, nie gegangen. Dann mit diesem ss... funktioniert es, sowas Dummes auch.
Danke für die tolle Anleitung, ich werde auch einmal doodlen müssen,
liebe Grüße
Hanna

Sabine hat gesagt…

Hallo liebe Simone,
ich dank dir für den netten Kommentar bei mir und freu mich, dass ich dadurch auf deinen Doodel-Post aufmerksam geworden bin -
das sieht ja so klasse aus!!!
Also, ich möcht auch mal doodeln -
unbedingt!!!
Danke für die tolle Foto-Anleitung
Liebe Grüße
von Sabine

Rein hat gesagt…

Das sieht stark aus,
gefällt mir sehr gut
1

Ursula hat gesagt…

Liebe Simone,
hast Du echt toll gemacht - gefällt mir total gut.
Liebe Grüße
Ursula

Mety hat gesagt…

Was für eine schöne Idee. Gefaellt mir gut.
Mety

Knöpfle hat gesagt…

Wow, ich bin begeistert!

sind wirklich schöne Täschchen - hast du für die Muster einfach einen weißen Nähfaden genommen?

Schau doch mal auf meinem Blog vorbei wenn du magst - bin ganz neu dabei und versuche mit netten kreativen Menschen in Kontakt zu kommen.

lg Anne (Knöpfle)